Skip to content

Eucharistie

KommunionWas ist zu tun, wenn ein Kind zur Erstkommunion geführt werden soll?

 Ihr Kind geht zur Erstkommunion. Sie spüren, es wird von der Pfarrgemeinde zu einem Weg eingeladen. Auf diesem Weg soll es etwas entdecken: Es soll das entdecken, was wir Katholiken „Geheimnis des Glaubens“ nennen.

Bei uns beginnt die Erstkommunionvorbereitung im Januar. Alle Kinder des dritten Schuljahres, die eine unserer beiden Grundschulen besuchen, erhalten rechtzeitig vorher eine schriftliche Benachrichtigung sowie eine Einladung zum ersten Elternabend. Die Familien, deren Kinder auswärts zur Schule gehen, werden gebeten, sich im Pfarrbüro zu melden, damit auch sie entsprechende Informationen bekommen. Für die Anmeldung eines Kindes ist der ausgefüllte Anmeldebogen sowie bei Kindern, die nicht in unserer Pfarrgemeinde getauft worden sind, eine Taufbescheinigung erforderlich.

Auf die Erstkommunion und auch auf die Beichte werden die Jungen und Mädchen in kleinen Gruppen vorbereitet. Einmal wöchentlich trifft man sich mit den Katechetinnen. Parallel hierzu kommen die Eltern während der Vorbereitungszeit zu mehreren Gesprächs- und Informationsabenden zusammen. Auch finden gemeinsame Gottesdienste und weitere Unternehmungen statt.

Die vier Erstkommunionfeiern sind dann wie folgt:

  • in St. Johannes Ev. Carum, um 9.00 Uhr
    am Sonntag vor Christi Himmelfahrt,
  • in St. Vitus Vestrup, um 11.00 Uhr
    am Sonntag vor Christi Himmelfahrt,
  • in St. Johannes Bapt. Bakum, um 10.30 Uhr 
    an Christi Himmelfahrt,
  • in St. Josef Lüsche, um 9.30 Uhr
    am Sonntag nach Christi Himmelfahrt.

 

 Was ist zu tun, wenn jemand die Krankenkommunion empfangen möchte?

 All denen, die nicht mehr die Eucharistiefeier in der Kirche besuchen können, wird einmal monatlich die hl. Kommunion zu Hause gereicht. In der Regel geschieht dies am Herz-Jesu-Freitag, dem ersten Freitag im Monat, bzw. an den beiden vorherigen Tagen. Wer die Krankenkommunion empfangen möchte, benachrichtige bitte das Pfarrbüro.

 Zurzeit haben wir in unseren vier Gemeindeteilen folgende Regelung:

  • in St. Vitus Vestrup, am Mittwoch ab 9.00 Uhr
    Pfarrer Mayhaus
  • in St. Johannes Ev. Carum, am Donnerstag, ab 17.00 Uhr
    Pfarrer Schmedes
  • in St. Johannes Bapt. Bakum, am Herz-Jesu-Freitag ab 9.00 Uhr
    Pfarrer Schmedes
  • in St. Josef Lüsche, am Herz-Jesu-Freitag ab 9.00 Uhr
    Diakon Lüken
%d Bloggern gefällt das: