Zum Inhalt springen

24.01.2019 Frauengemeinschaft besucht Theateraufführung

28. Januar 2019

Am Donnerstag, den 24. Januar fuhren wir mit 40 Frauen in das Theater Laboratorium nach Oldenburg

Auf der Bühne wurde das Stück “ Wer ist die Schönste im ganzen Land? Endlich alles über Schneewittchen “ gezeigt.

In dem schönen, rustikalen Ambiente des Theaterfoyers stimmten wir uns vor der Vorstellung mit Quiche, Brezeln und Wein und netten Gesprächen auf das Stück ein.

Das Theaterstück zum Märchen Schneewittchen sprach uns alle an. Es war kurzweilig und witzig. Insbesondere die narzisstische Stiefmutter wurde hervorragend gespielt. Wir erfuhren, dass sie sich der Schönheit wegen liften ließ und zudem mit Champagner versuchte den Alterungsprozess aufzuhalten. Schneewittchen in Puppengestalt konnte ebenfalls überzeugen. Vor allem ihr Selbstbewusstsein und ihre gebildete Art waren uns aus dem Märchen bisher nicht bekannt.

Sehr witzig kamen auch die Zwerge in Puppengestalt daher. Pavel Möller-Lück vermochte zweien von Ihnen die Gestalt von John Lennon und Sigmund Freud einzuhauchen und diese mit unnachamlichem britischen und wienerischem Dialekt auszustatten, zwischen denen er sekündlich wechselte. Diese Szenen entlockten dem Publikum viele Lacher.

Am Ende fuhren wir froh gelaunt und gut unterhalten wieder mit dem Bus nach Hause. Die tolle schauspielerische Leistung, die Charaktere der Puppen und die interessante Abwandlung des traditionellen Märchens werden uns noch lange in schöner Erinnerung bleiben.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: