Zum Inhalt springen

Dombesichtigung der Kommunionkinder

26. März 2018

25 Kommunionkinder sind am Samstag den, 17. März. 2018 zur Dombesichtigung nach Münster gefahren. Dort angekommen wurden die Kinder freundlich empfangen und es wurde etwas zur Geschichte des St.- Paulus- Dom Münster gesagt. Nach dieser kleinen Geschichtsstunde durften sich die Kinder einem von zwei Workshops anschließen.

In dem Workshop „kleiner Steinmetz“ wurde viel über die Steinmetze und Bildhauer erzählt. Hier berichtete der Domführer etwas über die Bedeutung von den Bauteilen und Skulpturen des Doms. Mit Schutzbrille, Knüpfel und Eisen bearbeiteten die Kinder ihren eigenen Baumberger Sandstein, den sie dann auch mit nach Hause nehmen durften.

Die zweite Möglichkeit an diesem Tag war der Workshop „Schatzkunst“. In den kostbaren Gefäßen der Domkammer befinden sich Reliquien von Märtyrern, die für Ihren Glauben gestorben sind. Hier konnten die Kinder lernen warum Reliquien so wertvoll sind, dass sie in Gold und Edelsteine „gebettet“ wurden. Die Kinder fertigten ein persönliches Schatzkästchen an, das sie dann auch mit nach Hause nehmen durften.

Nach einem spannenden Dombesuch und einem schönen Tag in Münster, sind die Kinder dann gegen 15:30 wieder nach Bakum zurückgekehrt.

 

20180317_105124

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: