Skip to content

Führung durch das ehemalige Franziskanerkloster

26. Februar 2017

Die Frauengemeinschaft Bakum unternahm mit der Gästeführerin Elisabeth Thölke eine spannende Zeitreise durch das ehemalige Kloster der Franziskaner-Mönche, von der Klosterkirche über die heutige Nutzung als Frauengefängnis bis hinunter in den Totenkeller der Mönche.
Sie begannen ihre Führung mit der Besichtigung der Klosterkirche, wobei Frau Thölke viele geschichtliche Hintergründe erzählte. Von der Kirche aus ging es über einen direkten Zugang zum Frauengefängnis. Dort begaben sie sich hinunter zu den Rundbögen des Kellergewölbes. Frau Tölke zeigte ihnen die Stellen im Mauerwerk, wo die Mönche ihre Toten vor 250 Jahren bestattet hatten die Grabnischen zugemauert hatten. Alle waren sehr beeindruckt von der sehr interessanten Führung. Ein gemeinsames Abendessen im Kolpinghaus rundete den Nachmittag ab.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: