Skip to content

Erlös aus der Palmstockbastelaktion und Palmstockcafé!

13. April 2016

Bakum – Wie schon in den Vorjahren war der Palmstockverkauf ein großer Erfolg. Der Reinerlös aus der Aktion beträgt 4000,–€. Davon haben wir 3000,–€ an die Hospizleitung des Hospiz „St. Anna“ in Dinklage, Frau Ellen Meerjans-Eilers, übergeben.

Im Rahmen eines Frühstücks erzählte uns Frau Meerjans-Eilers über die Arbeit im Hospiz, und Frau Baro, Koordianatorin Ambulante Hospiz,  informierte uns über die ambulante Hospiz . Wir waren sehr beeindruckt über die Fürsorge und Wertschätzung, die den Schwerkranken geschenkt wird, aber auch über den persönlichen Kontakt zu den Angehörigen des Hospizgastes, die auch noch nach dem Tod ihres Angehörigen betreut werden, falls sie dies wünschen. Nach dem leckeren Früstück bekamen wir eine Hausführung. Alle zeigten sich beeindruckt über die freundliche, helle Atmosphäre und die wohnlich eingerichteten Zimmer und dem großen, sonnigen Balkon mit Aussenterrasse. Wir freuen uns, dass wir mit unserer Spende die Arbeit im Hospiz „St. Anna“ unterstützen dürfen. Weitere 1000,–€ haben wir an die DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) überwiesen. Wir möchten uns auf diesem Weg bei allen bedanken, die uns unterstützt haben, ob beim Basteln, beim Verkauf, im Café oder auf andere Art und Weise.

Herzlichen Dank

Maria Farwick i.A. der Palmstockbastelgruppe Bakum

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: