Skip to content

Schon seit 15 Jahren basteln Frauen aus Bakum ehrenamtlich Palmstöcke

2. März 2015

Wie alles begann…palmstock4

Im Oktober 2000 wurde unter der Leitung von J. Tegeler der erste eigenständige Hilfstransport nach Litauen durchgeführt. Um diesen zu finanzieren und darüber hinaus noch Geld spenden zu können, wurde im nächsten Jahr von der Bakumer Frauengemeinschaft das Projekt „Palmstockbasteln“ ins Leben gerufen. Der Palmstockverkauf und der Verkauf von Kaffee und Kuchen wurden so gut angenommen, sodaß eine „Palmstockbastelgruppe“ ins Leben gerufen wurde. Anfangs wurden ca. 150 Palmstöcke gebastelt und es gab zwei verschiedene Modelle, inzwischen ist die Zahl auf  400 angestiegen und die Auswahl hat sich verdreifacht; zudem bekommen seit einigen Jahren die Erstkommunionkinder der Kirchengemeinde Bakum einen speziellen Erstkommunionspalmstock in den Kirchenfarben Gelb-weiß, dieses Modell ist nur den Erstkommunionkindern vorbehalten und ist ein Geschenk der Kirche.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Bereits seit Anfang Februar treffen sich die Frauen regelmäßig montags im Bakumer Pfarrheim um in geselliger Runde Palmstöcke herzustellen, darüber hinaus nimmt jede Frau Material zur Vorbereitung mit nach Hause um dort in „Heimarbeit“ die benötigten Blumen herzustellen.
Jahrelang wurde der Erlös für die Litauenhilfe verwendet, aus organisatorischen Gründen lief das Litauenprojekt dann  langsam aus. Aber alle beteiligten Frauen waren sich einig, dass sie auch weiterhin gerne Palmstöcke basteln würden, daher wird seit 2011  das Geld für diverse caritative Einrichtungen gespendet, so z.B.an die Kinderkrebshilfe Lohne, Hospiz Dinklage, Reha-und Behindertensportverein Vechta, die Kinderherzhilfe sowie im letzen Jahr an den „Sonnenhof“ in Deindrup

In diesem Jahr soll der Erlös für das Projekt „Angels Garden“ von Gertrud Tegeler sein.

Die Palmstockbastelgruppe freut sich auf den 22.03.2014, denn dann werden all die bunten und mit viel Liebe gebastelten Palmstöcke im Bakumer Pfarrheim verkauft .

In diesem Jahr veranstaltet die Gruppe erstmals eine Tombola.

Der Hauptpreis ist ein „Original Tegler“.

 

 Für 3,–€ kann man ein Los kaufen (2 Lose-5,–€), jedes Los gewinnt.

Im Vorverkauf kann man Lose bei Kuper, im Pfarrbüro und bei Heyermann erwerben.

Des weiteren werden die Lose am 14.03.15 auf dem Combi/ Lidl  Parkplatz angeboten.

 

palmstock5 

 

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: