Skip to content

Fotos von den Kommunionkindern beim Heimathaus

7. Juni 2014

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Über 40 Kommunionkinder trafen sich beim Bakumer Heimatverein. In Empfang genommen vom Heimatvereinsvorsitzenden Franz-Josef Göttke und Bäcker Willi Stolle ging es zunächst ins Backhaus. Hier erfuhren und sahen die Kinder, wie früher Brot im großen Steinbackofen gebacken wurde. Auch alte Backformen, Waffeleisen, Brotschneidemaschinen und weitere Gerätschaften konnte man anschauen. Anschließend teilten sich die Kinder in zwei Gruppen auf. Während die eine Gruppe ein Quizspiel machte,  steuerte die andere Gruppe das Heuerhaus an. Später wurde getauscht, bevor dann zum Probieren des frisch gebackenen Butterkuchens alle wieder zusammenkamen. Der Nachmittag endete mit einer Maiandacht am Marienbildstock, wozu auch zahlreiche Eltern, Geschwister und Großeltern erschienen waren.

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: