Skip to content

Erstkommunionfamilien der Pfarrgemeinde Bakum besuchen Bibeldorf

14. Mai 2014

Einen spannenden Vormittag erlebten jetzt über 100 Kinder und Eltern in Rietberg. Seit 2003 baut hier die dortige evangelische Kirchengemeinde ein in Deutschland einzigartiges Dorf, das auf 23.000 qm die Bibel praktisch erklärt  und erfahrbar macht. Für die Kommunionkinder war ein 3stündiges Erlebnisprogramm gebucht, im Rahmen dessen man sich auf Spurensuche begab. Ob das Nomadenzelt, das Einraumhaus oder die Synagoge, ob das Kornmalen, das Seiledrehen, die Holzarbeiten oder das Kräutersalzmischen: Vieles galt es zu entdecken und auszuprobieren. Die Erwachsenen hatten derweil die Möglichkeit, in einer eigenen 1,5stündigen Führung das Museum kennenzulernen. Natürlich blieb so auch noch Zeit für einen kurzen Besuch im Museumsladen und im Café. Dass der für den Nachmittag geplante Besuch im nahegelegenen Gartenschaupark buchstäblich ins Wasser fiel, war zwar schade, aber leider nicht zu ändern. Noch ein letztes Mal treffen sich Kinder und Eltern am Dienstag, den 20. Mai um 16.00 Uhr bzw. um 18.00 Uhr zum Backtag und zur Maiandacht am Bakumer Heimathaus bevor dann Ende Mai die Erstkommunionfeiern in der Pfarrgemeinde stattfinden.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: