Skip to content

Nordwestdeutsche Messdienerwallfahrt nach Kevelaer

18. Juni 2012

Zum zweiten Mal fand sie statt und zum zweiten Mal war auch eine Gruppe aus unserer Pfarrgemeinde bei der Messdienerwallfahrt nach Kevelaer mit dabei. Insgesamt 30 Messdiener und 4 Begleitpersonen machten sich am Freitagnachmittag in Bakum auf den Weg. Zunächst ging es mit dem Bus zum Übernachtungsquartier, dann zu Fuß in den Xantener Dom. Hunderte von Messdienern und Hunderte von Kerzen sorgten für ein stimmungsvolles Abendgebet. Am Samstag nach dem Frühstück traf man sich mit den anderen 3500 Messdienern aus dem Bistum Münster auf dem Sportplatz in Twisteden.

Bischof Genn begrüßte und führte anschließend die Fußwallfahrt nach Kevelaer an. In Kevelaer angekommen bot sich ein vielfältiges Programm. Die Führung durch die Kerzengießerei, der Besuch beim Goldschmied und das Klettern, die Wasserbaustelle, die Bastelstationen auf dem Kapellenplatz und das gemeinsame Eisessen: die Zeit verging wie im Flug. Dass wir beim großen Abschlussgottesdienst mit allen 14 000 Wallfahrtsteilnehmern  ein trockenes Plätzchen gefunden hatten, welch ein Glück, regnete es doch in Strömen.

Am späten Samstagabend kehrte die Gruppe dann bestens gelaunt, aber auch etwas müde nach Bakum wieder zurück. 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: