Skip to content

Kolping-Gedenktag

6. Dezember 2011

Bakum – Am zweiten Adventssonntag, dem traditionellen Kolping-Gedenktag, wurden in der St.-Johannes-Kirche neue Mitglieder in die Bakumer Kolpingfamilie aufgenommen: mehrere Kinder, einige Gruppenleiter und neun Familien des neuen Kolping-Familienkreises wurden im Rahmen des Hochamtes willkommen geheißen. Im Anschluss an das Hochamt trafen sich dann alte und neue Kolpinger im Pfarrheim zum gemeinsamen Mittagessen und Kaffeetrinken. Während der Feier im Pfarrheim wurden folgende Kolpinger für langjährige Mitgliedschaft geehrt: Alfons Mählmeyer (65 Jahre), Franz-Josef Eiken, Alfred Baumann und Anton Kathe (alle 60 Jahre) und Bernd Strotmann, Lucia von Lehmden, Hedwig Bohmann (alle 25 Jahre).

Den zeitgleich stattfindenden Adventsmarkt an der Kirche besuchten anschließend noch viele Kolping-Mitglieder zum Ausklang ihres Ehrentages. An dieser Stelle seien alle neuen Mitglieder noch einmal herzlich in der Kolpingfamilie begrüßt, und allen langgedienten Mitglieder sei ein herzlicher Glückwunsch und Dank ausgesprochen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: