Skip to content

Frauengemeinschaft Bakum

11. Dezember 2017

10.12.2017 Adventsmarkt in Bakum
Pünktlich zum Adventsmarkt fiel ordentlich Schnee, sodass Adventsstimmung aufkommen konnte. Die Frauengemeinschaft bot dort eine reichhaltige Auswahl an. In den letzten Wochen wurde viel vorbereitet, gebastelt und hergestellt. Es gab selbst gemachten Adventslikör, Brombeer-, Bratapfel und Glühweinlikör, Glühweingelee und Glühweinzucker, Bratapfelmarmelade, Rotwein/Birnenkompott, Windlichter, schwebende Weingläser, Holzhäuschen, sowie heißen Glühwein. Um alles gut präsentieren zu können, stellten sie ihre Produkte in der Hütte auf dem Adventsmarkt aus, was sehr guten Anklang fand.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Fotos Einweihung Zelebrationsaltar und Ambo in Carum

5. Dezember 2017

Diese Diashow benötigt JavaScript.

In Carum wurde ein neuer Zelebrationsaltar errichtet und ein neuer Ambo aufgestellt. Die Segnung durch Weihbischof Theising fand im Rahmen einer Messfeier statt, anschließend waren alle zur Begegnung ins Pfarrheim eingeladen.

 

Neue kleine Messdiener und Messdienerinnen 2017 in St. Josef, Lüsche

2. Dezember 2017

Herzlich Willkommen!Luesche_Messdiener.JPG

Oben: Pfarrer Suresh Reddy Allam. Von links nach rechts (obere Reihe): Anna-Maria Burke, Jette Bührmann, Anika Abeln, Greta Ruhe. Von links nach rechts (untere Reihe): Wenke Drees, Milla Meyer, Erik Bilstein, Lukas Evers

Frauengemeinschaft Bakum Spendenübergabe

25. November 2017

Frauengemeinschaft Bakum – Spendenübergabe
In der vergangenen Woche wurde der Erlös des Herbstmarkt-Cafés „Seute Guste“ an Pfarrer Karsten Hilgen überreicht. Die Spende in Höhe von 1.800,- Euro soll für die Orgel-Restaurierung in der evangelischen Kirche verwendet werden. Die Scheckübergabe erfolgte in Verbindung mit einer Sitzung des Gemeindekirchenrates durch Annette Fette und Gertrud Rasche. Es gab für alle eine Kostprobe des Likörs „Seute Guste“. Anschließend erklärte Organist Georg Krone die Orgel und gab einige Musikstücke zu Gehör. Die anwesenden Ratsmitglieder und die Helfer der Herbstmarkt-Aktion sangen kräftig mit.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

15. November 2017

Frauengemeinschaft Bakum
Die Frauengemeinschaft hatte zur Generalversammlung eingeladen.
Nach einem Wortgottesdienst in der Kirche hielt die Vorsitzende Christina Schubert-Hoin einem Rückblick auf die Veranstaltungen des letzten Jahres. Danach standen Neuwahlen auf dem Programm. Christina Schubert-Hoin, Silvia Kordes, Marlies Kreienborg, Maria Pawel und Irmgard Eichfeld stellten ihren Posten zur Verfügung.
Den neu gewählten Vorstand bilden Maria Hoping, Annette Fette, Hilde Brinkhus, Gertrud Rasche, Maria Westendorf, Christine Sieve, Beate Roter, Annette Torbecke, Marlies Baumann und Elvira Fangmann. Geistliche Begleiterin der Frauengemeinschaft Bakum ist die Pastoralreferentin Elisabeth Lüken. Erstmals besteht der Vorsitz aus einem Team, den Maria Hoping und Annette Fette bilden.

P1070691

Generalversammlung mit Neuwahlen
Die Frauengemeinschaft hatte zur Generalversammlung eingeladen.
Nach einem Wortgottesdienst in der Kirche hielt die Vorsitzende Christina Schubert einem Rückblick auf die Veranstaltungen des letzten Jahres. Danach standen Neuwahlen auf dem Programm. Christina Schubert-Hoin, Silvia Kordes, Marlies Kreienborg, Maria Pawel und Irmgard Eichfeld stellten ihren Posten zur Verfügung.
Den neu gewählten Vorstand bilden Maria Hoping, Annette Fette, Hilde Brinkhus, Gertrud Rasche, Maria Westendorf, Christine Sieve, Beate Roter, Annette Torbecke, Marlies Baumann und Elvira Fangmann. Geistliche Begleiterin der Frauengemeinschaft Bakum ist die Pastoralreferentin Elisabeth Lüken. Erstmals besteht der Vorsitz aus einem Team, den Maria Hoping und Annette Fette bilden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Frauengemeinschaft Bakum

4. November 2017

28.0.2017 Märchenerzählerin Conny Sandvoß erzählte von Lumpenkindern und Königstöchtern
Die ausgebildete Märchenerzählerin Conny Sandvoß betrachtet Märchen als Lebenshilfe, ohne zu belehren. Sie erzählte vor den Frauen an dem Abend Märchen, die die Rolle der Frau völlig anders darstellen als die üblichen Geschichten der Brüder Grimm: Frauen, die nicht blind durch ihr Leben gehen, sondern sich mit allen Gefahren, mit Liebe, Trauer und Tod auseinandersetzen. Märchen sind nicht Kinderkram oder Lügengeschichte, so ist ihre Meinung, sondern wunderbare Poesie gegen die Hoffnungslosigkeit und ein Leben ohne Wunder: „Märchen wirken wie ein Spiegel unserer Seele und unserer Lebenswirklichkeit: sie beschwören die uralte Sehnsucht der Menschen, dass die Liebe stärker ist als der Tod und dass sich im Leben etwas verändern kann – wenn auch nicht ohne eigenes Zutun. Sie sind reine Mut-mach-Geschichten.“

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Fahrt nach Holland zur Ausstellung „Kunst in Ootmarsum“

11. September 2017

Die Ausstellung „Kunst in Ootmarsum besuchten Bakumer Frauen der Frauengemeinschaft. Jedes Jahr am letzten Augustwochenende zeigen dort mehr als 225 Künstler ihre Kunstwerke in der historischen Altstadt. ‘Kunst … zum Verträumen’ hieß das Thema in diesem Jahr, das sich wie ein roter Faden durch die Veranstaltung zog. Bei herrlichem Wetter konnte man gemütlich durch die Straßen der Altstadt schlendern und die bunte Palette von Gemälden, Keramik, Skulpturen, Glaskunst, Goldschmieden und vielen anderen Kunstgattungen bewundern.

Diese Diashow benötigt JavaScript.